FAQ - Praxis Esszeit Kiel

Jetzt neu!

Terminvereinbarung
» Buchen Sie online «
++++   Jetzt neu: Terminvereinbarung | » Buchen Sie online «   ++++   Online-Beratung mit ZOOM | » Erfahren Sie mehr «   ++++

FAQ

Was kann ich von einer Ernährungsberatung erwarten?

Wir begleiten Sie über einen bestimmten Zeitraum und leisten Orientierung und Unterstützung bei der Bewältigung einer Ernährungsumstellung. Diese kann medizinisch notwendig sein (z. B. bei einer Allergie oder einer Fettstoffwechselstörung), also eine ernährungstherapeutische Beratung, oder vorbeugend wirken, also eine präventive Ernährungsberatung. Begleitung heißt, wir starten mit einer ausführlichen Lebens- und Ernährungsanamnese und besprechen mit Ihnen, welche Schritte wir für sinnvoll halten, um Ihr Ernährungsziel zu erreichen. Die Abstände und Häufigkeiten der Beratungstermine vereinbaren wir gemeinsam.

 

Erstattet meine Krankenkasse die Kosten für die Beratung?

Ernährungs(therapeutische)Beratung ist eine „Kann“-Leistung der Krankenkassen, bisher ist die Ernährungstherapie nur bei Mukoviszidose und seltenen Stoffwechselerkrankungen als Heilmittel anerkannt. Das heißt, die Krankenkassen entscheiden im Einzelfall, ob sie sich an den Kosten für die Maßnahme beteiligen. Üblich sind Erstattungshöhen im Bereich der gesetzlichen Krankenkassen von 120 bis 160 für bis zu 5 Termine. Wir erstellen Ihnen gern einen Kostenvoranschlag, den Sie bei Ihrer Kasse einreichen. Nach 2-3 Wochen haben Sie im Normalfall eine Antwort über die Erstattungshöhe und Ihren Selbstkostenanteil.

 

Erstattet die private Krankenversicherung oder die Beihilfe die Kosten für die Beratung?

Genau wie bei den gesetzlichen Krankenkassen ist es auch bei den privaten unterschiedlich, ob und in welcher Höhe die Kosten übernommen werden. Die Ziffern für die Abrechnung mit der Beihilfe (61 für das Erstgespräch und 62 für die Folgeberatung) werden von uns im Kostenvoranschlag eingearbeitet, es sind bis zu 12 Termine für die Folgeberatung möglich.

 

Wie viele Termine Ernährungsberatung bekomme ich?

Die Anzahl der Termine hängt von der „Größe“ Ihres Ernährungsthemas ab und sicherlich für viele auch von der Höhe der Kosten und der zu erwartenden Kostenübernahme durch die Krankenkassen. Meist reichen 5 Termine, einmal 60 und viermal 30 Minuten, aus, um eine Ernährungsumstellung über ca. 10 Wochen zu begleiten. Sollten Sie eine bariatrische Operation zur Gewichtsreduktion planen, müssen Sie Termine über eine Beratungsdauer von über 6 Monaten nachweisen, das sind 7 Termine.

Übrigens: Die Kostenübernahme für die Maßnahme Ernährungsberatung kann jedes Jahr wieder neu bei der Krankenkasse beantragt werden.

 

Was muss ich zum ersten Termin mitbringen?

Um Sie gut beraten zu können, brauchen wir von Ihnen eine Menge Vorab-Informationen. Gut ist, wenn diese schon beim ersten Termin vorliegen, dann haben wir mehr Zeit für die Beratung. Die Anmeldeunterlagen, die ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung, das Schreiben der Krankenkasse zur Kostenübernahme gehören genauso dazu wie ein ausgefülltes 7-Tage-Ernährungsprotokoll und Laborwerte, die nicht älter sind als 3 Monate. Für Terminvereinbarungen ist ein Kalender oder Handy mit Kalenderfunktion wichtig. Wir besprechen individuell beim telefonischen Erstkontakt, was Sie alles dabeihaben müssen.

 

Was passiert, wenn ich einen Termin absagen oder verschieben muss?

Es kann immer mal passieren, dass aufgrund von Krankheit oder aus anderen Gründen ein Termin abgesagt werden muss – das passiert sowohl auf Klienten- als auch auf Beraterseite.

Wir bemühen uns, Sie rechtzeitig zu informieren und erwarten das gleiche von Ihnen. Sollte uns die Absage bis zu 3 Werktage vor dem Termin erreichen (per Telefon bzw. Anrufbeantworter oder Mail), entstehen keine Kosten, wird erst kurz vor dem Termin abgesagt, berechnen wir die Hälfte der Beratungsgebühren für den Termin (bei einem Folgetermin also 20 Euro).

 

Wann ist die Praxis telefonisch am besten zu erreichen?

Oft hört man nur die freundliche Ansage des Anrufbeantworters, wenn die 0431 69105333 gewählt wird. Um ungestört beraten zu können, schalten wir unser Telefon auf lautlos. Sowohl während der Beratung als auch, wenn wir außer Haus unterwegs sind, sind unser Anrufbeantworter und unser Mailpostfach die schnellste Möglichkeit, uns zu erreichen. Spätestens am nächsten Werktag rufen wir Sie zurück. Nennen Sie uns gern ein Zeitfenster, in dem wir Sie gut erreichen können, das hilft uns sehr dabei!

 

Muss mein Arzt mir die Beratung empfehlen, brauche ich eine Zuweisung?

Wenn Sie eine Kostenerstattung von Ihrer Krankenkasse für die Beratung haben möchten, geht es nicht ohne eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung von Ihrem Haus- oder Facharzt. Sollten Sie die Beratung komplett selber bezahlen, können Sie auch ohne Zuweisung kommt. Wir raten immer dazu, sich medizinische Rückendeckung zu holen und arbeiten gern für Ihre Gesundheit mit Ihrem Arzt zusammen.

 

Was kostet eine Beratungsstunde?

Eine Beratungseinheit als Erstgespräch dauert in der Regel 45 - 60 Minuten und kostet 80 Euro, eine Beratungseinheit als Folgegespräch dauert in der Regel 20 - 30 Minuten und kostet 40 Euro. Dauer und Länge der Beratungseinheiten legen wir gemeinsam fest.


Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden